Traumahilfe ermöglichen.
Weltweit!

Glossareintrag

PTBS

PTBS - Posttraumatische Belastungsstörung: Sie ist die Folge traumatischer Erlebnisse wie es Vergewaltigungen, Naturkatastrophen, Kriege, schwere Unfälle sind. Diese lösen bei jedem Menschen eine starke psychische Stressreaktion aus. Bei ca. 70 % der Betroffenen entsteht durch eigenen psychischen Kräfte keine Störung, bei ca. 30 % finden sich langfristigen Folgen. Dazu gehören diverse Symptome wie Angst, Depression, Sich-Betäubt-Fühlen, Vermeidung ähnlich erscheinender Situationen. Insbesondere die Nachhall-Erinnerungen (Flashbacks) belasten Betroffene oft über Jahre, wenn die PTBS unbehandelt bleibt.

Synonyme: Posttraumatische Belastungsstörung